Praxis Heideklang

Seminar-Highlights auf einen Blick

Seminar-Highlights auf einen Blick

Erdmedizin - Kreis

Mein neues Angebot im Main-Kinzig-Kreis zum Kennenlernen, Entwickeln und Vertiefen Deiner schamanischen Wurzeln

Wurzelkraft & Seelenflug 2023

Ausbildung/ Fortbildung in schamanischer Heilkunst mit Daniela Krämer

 

Wurzelkraft & Seelenflug II

Vertiefungszyklus für Absolventen des Wurzelkraft & Seelenflug-Zyklus oder einer anderen schamanischen Basisausbildung

Orfeos Klangtempel Soulful Sound

Soulful Sound – Sing Deine Seele! Tagesworkshop am 16. März 2024 in Oberursel

 

Orfeos Klangtempel –
der Urkraft Deiner Stimme begegnen

Singen ist Dein Geburtsrecht! Seit Anbeginn der Menschheit wissen wir, dass Klänge und Töne tiefgreifende Veränderungen in unserem System bewirken können. Kulturübergreifend gab es zu allen wichtigen Schwellenereignissen im Leben eines Menschen eigene Heillieder und Kraftgesänge. Sich durch die eigene Stimme auszudrücken, ist ein archaisches Grundbedürfnis unseres menschlichen Seins!

In einer Welt, in der alles seine Rhythmen, seine ureigenen Schwingungen hat, ist unsere Stimme ein machtvolles Werkzeug. Unsere Stimme ist gleichzeitig Inbegriff von Natürlichkeit und Magie.

Der Zugang zum kreativen Ausdruck durch unsere Stimme ist vielen Menschen heute erschwert oder ganz abhanden gekommen. So können alte Konditionierungen, Gefühle wie Scham, Minderwertigkeit und Trauer verhindern, dass unser Gesang frei fließen kann – unsere Stimme wird brüchig, eng, ton- und farblos.
 
Im Laufe der Reihe erlebst Du u.a.:
 
  • Freies Singen und Tönen
  •  Holistic Breathwork – das Fließen mit dem Atem
  •  Praktische Übungen zum „Enthüllen“ Deiner Stimme
  •  Spielerisches Erkunden verschiedener Facetten Deines stimmlichen Ausdrucks
  •  Begegnung mit dem „Spirit“ deiner Stimme
  •  Rhythmische Erfahrung mit Körper, Stimme und Rahmentrommel
  •  Seelengesang, Heilsingen, Klangbaden
  •  Keening – Ausdruck und Begleitung tiefer Emotionen mit Stimme und Körper
  •  „Stimmigen“ Kontakt – Besingen und Berühren
  •  Singing Circle – Singkreis
 

Seminarleitung

Marion Przybilla ist Heilpraktikerin, Dipl.-Sozialpädagogin, Natur-Coach, Medizinfrau, Ritualleiterin und Mutter. Sie arbeitet seit 2012 naturheilkundlich und körpertherapeutisch in eigener Praxis. Regelmäßig leitet und veranstaltet sie Workshops und Seminare mit dem Schwerpunkt Schamanismus und Naturspiritualität und erinnert Menschen an deren Gaben und Talente. Singen ist für sie eine unmittelbare Brücke, die eigene Urkraft erlebbar zu machen.
 
AVASTANA alias Antonia Vassileva, Magistra der Künste (M.A.), Musikerin, Sängerin, Bühnenkünstlerin, Klangmedizinfrau, Stimm-Mentorin und Mutter. Seit 2007 freiberuflich als Musik- & Theaterschaffende sowie –Pädagogin tätig. In Bulgarien geboren, wird sie seit ihrer Kindheit von Seelenheilgesang, der durch sie klingt, begleitet.
 

Ausblick 2024

Tagesworkshop 16. März 2024
Uhrzeit: 12.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Ort: Haus am Maasgrund, 61440 Oberursel
Beitrag 99,00 Euro inkl. Tee und selbstgebackene Kuchen

SOULFUL SOUND - Sing Deine Seele!

Singen ist Dein Geburtsrecht! Klänge und Töne können tiefgreifende Veränderungen in unserem System bewirken. Kulturübergreifend gab es zu allen wichtigen Schwellenereignissen im Leben eines Menschen eigene Heillieder und Kraftgesänge. Sich durch die eigene Stimme auszudrücken, ist ein archaisches Grundbedürfnis unseres menschlichen Seins!
 
An diesem Tag widmen wir uns in „Orfeos Klangtempel“ erneut Deinem „Seelengesang“. Vielleicht fühlst Du in Dir eine Sehnsucht nach einem freien und kraftvollen stimmlichen Ausdruck? Hast Du manchmal das Gefühl, dass Deine Worte nicht das ausdrücken können, was Dich innerlich bewegt? Du hörst und bewunderst den Gesang anderer Menschen, traust Dich jedoch selbst noch nicht, weil alte Muster und Selbstzweifel Dich blockieren? Möglicherweise hast Du auch gesangliche Vorerfahrung, Deine musikalische Ausbildung begrenzt jedoch scheinbar die Möglichkeit, Deine Stimme frei klingen zu lassen? Öffne Dich für die harmonisierende, befreiende, freudvolle und tief berührende Kraft, die Dein Seelengesang für Dich und die Welt bereit hält! Entdecke und erkunde mit uns Deinen kreativen und schöpferischen inneren Raum!
 
Du erlebst:
• Ein unterstützendes, sicheres und achtsam gehaltenes Feld zum Erkunden Deines stimmlichen Ausdrucks
• Eine Begegnung mit dem „Spirit“ deiner Stimme
• Eine AVA –Session (Authentic Voice Activation)
• Einen Zugang zu Deinem Seelengesang
• „Stimmigen“ Kontakt – Besingen und Berühren
• „Singing Circle“
• Ein Schamanisches Klangritual
 
Unsere Workshops orientieren sich thematisch jeweils am individuellen Feld, welches die Gruppe kreiert. Dieses Feld nutzen wir, um für Dich einen sehr persönlichen und bedürfnisorientierten Zugang zur Urkraft „Stimme“ erfahrbar zu machen.
 

Komm und lass Dich in der Tiefe berühren!

Dieser Tagesworkshop ist für Menschen mit und ohne Vorerfahrung in Stimmarbeit geeignet. Begrenzte Teilnehmeranzahl.

Rückblick

LAMENTO - the singing art of lettin´go

„Altes loslassen – Frieden finden“ ist das Thema unseres letzten Tagesworkshops in diesem Jahr.

Orfeos Klangtempel öffnet seine Tore, um Dir die Möglichkeit zu geben, angestaute Gefühle ins fließen zu bringen.  Aktuell werden wir durch Ereignisse im Außen mit Gefühlen geflutet, die für unser System in vielerlei Hinsicht herausfordernd sind. Oft neigen wir dazu, uns abzulenken, um eben nicht zu fühlen. Wir beschäftigen unseren Verstand mit Arbeit, Freizeitaktivitäten oder Berieselung in Form von TV und anderen neuen Medien. Nicht selten kehren die unterdrückten Emotionen dann in Momenten zurück, in denen wir sie am wenigsten brauchen. In der Nacht halten sie uns wach, in einem Gespräch mit KollegInnen steigen uns die Tränen in die Augen, in unseren nahen Beziehungen neigen wir dazu, emotional heftiger zu (re-)agieren, als es die Situation eigentlich erfordert. Auch eine emotionale Verhärtung und allgemeine Abstumpfung kann daraus resultieren. Gefühle nicht zu fühlen erschöpft unser System und beansprucht unsere Energiereserven stark.

Über die Stimme wurde uns ein Instrument geschenkt, mit dem wir nicht nur die Freude und Lust am Leben ausdrücken dürfen. Über unsere Stimme sind wir in der Lage, unmittelbar mit all unseren Gefühlen in Kontakt zu kommen und diesen Raum und Ausdruck zu geben.

Die Schwingungsmuster unterdrückter, im Körper abgespeicherter Emotionen mit Hilfe von bspw. Klagegesängen nach außen zu bringen, kann zu einer allgemeinen Entlastung der angestauten Affekte führen und damit zu einer besseren Integration von Gefühlen wie Wut oder Trauer. Die Frequenzen der menschlichen Stimme gehen naturgegeben leicht in Resonanz mit tiefen seelischen Themen. Holistische Stimmarbeit kann genutzt werden, um blockierte Emotionen zurück ins Bewusstsein zu bringen und alte, unterschwellig belastende Themen zu lösen. Dies stellt mehr Lebensenergie bereit für Prozesse der Regeneration und der Entwicklung hin zu mehr körperlichem Wohlgefühl.

Jener transformative Prozess kann sogar über unsere eigenen Erfahrungen in diesem Leben hinausgehen und mit Lebensthemen unserer AhnInnen verwoben sein, die wir über das „Blutsgedächtnis“ in uns gespeichert haben. Ihr dürft Euch auch diesmal freuen auf einen Tag, der uns in der Tiefe berührt und vieles in uns neu zum Klingen bringt!

Du erlebst:

  • Einen sicheren Raum, in dem Du mit Deinem stimmlichen Ausdruck gut gehalten bist
  • Das Klagesingen (auch: „Lamento“, „Keening“) als eine Technik, Dich heilsam auch Deinen „dunklen“ Gefühlen wie Trauer, Schuld und Scham zu widmen
  • Ancestral Song – das Lied Deiner Ahnen
  • Stimmige Vergebungspraxis
  • Einen bezeugenden, wertschätzenden Kreis
  • Singing Circle
  • Einen Zuwachs an Freude und stimmlichem Empowerment

Ein Workshop für Menschen mit und ohne Vorkenntnisse im Singen oder in der Stimmarbeit.

OPENING THE GATE - eine Initiation in Deine Medizinstimme

Der Klang unserer natürlichen, freien, authentischen Stimme trägt eine große Kraft in sich! Diesmal widmen wir uns ganz der reinigenden, öffnenden, klärenden und harmonisierenden Qualität unserer Stimme. Für ein ganzes Wochenende öffnet „Orfeos Klangtempel“ seine Tore und lädt Dich ein, tief in Deine eigene Stimmessenz einzutauchen. Verbinde Dich mit dem uralten, weisen und vorurteilsfreien Feld der Musik und des Klangs, um Dich für seine Geschenke zu öffnen!

In vielen Traditionen ist überliefert, dass Menschen, Tiere, Pflanzen und Orte einen individuellen energetischen Abdruck besitzen, den man in einem feinfühligen Bewusstseinszustand als eine einzigartige (Lebens-)Melodie wahrnehmen kann. Ein Zitat der Mystikerin Hildegard von Bingen bspw. besagt: “Indem die Ohren den Klang einer jeden Erscheinung aufnehmen, kann jedes Ding der Natur, was und wo es auch sei, seinem Wesen nach erkannt werden“. An diesem Wochenende geht es zum einen darum, die Fähigkeit des Lauschens zu üben und zu verfeinern.

Zudem erfährst Du, wie Du mithilfe Deiner Stimme das ureigene Lied von Orten, Menschen, Tieren und Pflanzen erzählen, verstärken und ggf. in eine neue Harmonie führen kannst. Dies ist ein Kernelement des Medizingesanges.

Du erlebst:

  • Einen liebevollen, achtsamen und wertschätzenden Raum, in dem Du Deiner Stimmessenz begegnen kannst
  • Eine Öffnung Deines authentischen Stimmausdrucks
  • Katharsis – eine kraftvolle Praxis der intensiven Reinigung durch Stimme, Klang und Bewegung
  • „Lauschen“ – Wahrnehmen des energetischen Abdruckes von Menschen, Tieren, Häusern und Orten
  • Reinigen und harmonisieren von Orten durch Besingen
  • Ausgleichen, reinigen und harmonisieren des menschlichen Energiefeldes mit     Stimme und Klang
  • Eine transformierende Initiation in Deinen Medizingesang

Dieser Workshop ist für Menschen mit und ohne Vorerfahrung in Stimmarbeit konzipiert.

Rendezvous mit Deiner Stimme -Tagesworkshop 06. Mai

Fall in love with your voice! In diesem Workshop erhältst Du von uns wetvolle Tools und Inspirationen aus unserem reichen Erfahrungsschatz der Professionen Körper-Seelen-Arbeit, Gesangspädagogik, Theater- und Schauspielkunst. Dies und die bezeugende Präsenz des Kreises werden Dich in Deiner Öffnung und Hingabe bestärken, so daß es Dir möglich ist, auch alten Verletzungen, Ängsten und Blockaden rund um Deine Stimme neu und heilsam zu begegnen.
 
Du erfährst und erteilst in dieser Begegnung die Erlaubnis, Deine Stimme so „Sein“ zu lassen, wie sie sich gerade zeigen möchte. Überhaupt geht es bei diesem besonderen Rendezvous sehr um ein achtsames Hinfühlen, um Präsenz, Sichtbarkeit, Annahme und Vertrauen. Erlaube der Wildheit, der Magie, der Zartheit, Verletzlichkeit und Kraft Deiner Stimme, ausgedrückt zu werden! Erlaube ihr, Dich in all Deinen Qualitäten zu spiegeln.
 
Du wirst Deine Stimme als ein feines, sensibles Instrument erfahren, mit dem Du eine heilige und heilende Verbindung eingehen kannst, so daß sie Dich in allen Bereichen Deines Lebens kraftvoll unterstützen kann. Und möglicherweise ist dies auch gleichzeitig der Beginn einer ganz neuen, innigen und nährenden Liebesbeziehung.
 

Inhalte:

  • Einen achtsamen Erfahrungsraum, der Dich in Deiner Präsenz und Sichtbarkeit unterstützt
  • Eine Reise zum Wesen Deiner Stimme
    Deine Stimme als Werkzeug
  • Stimmliche „Schattenarbeit“
  • Voice-Body-Soul-Work
  • Einführung in die Stimmarbeit: Die Stimme als Ausdruck Deiner Seelenlandschaft
  • Techniken zur Stimmpräsenz und Sichtbarkeit
  • Seelensprache, Seelengesang
  • Singing Circle
Dresscode: Rendezvous! Komme so, wie Du Dich schön und wohl fühlst.

Verbindung, Individualität und Schöpferkraft – Tagesworkshop am 18. Februar

Inhalte:

  • Einen unterstützenden, sicheren und achtsam gehaltenen Raum zum Erkunden Deines stimmlichen Ausdrucks
  • Begegnung mit dem „Spirit“ deiner Stimme
  • Das Gebären des Tons aus der Stille heraus
  • Praktische Übungen zum „Enthüllen“ Deiner Stimme
  • Stimmlich präsent sein im „Auge des Sturms“ – Konzentration und Ausdehnung
  • Rhythmische Erfahrung mit Körper, Stimme und Rahmentrommel
  • Ruhe und Geborgenheit schenken– vom Klangzauber unserer Ahninnen
  • „Stimmigen“ Kontakt – Besingen und Berühren
  • Freies Singen und Tönen
  • Schamanisches Klangritual

Wurzelkraft & Seelenflug - Ausbildung/ Fortbildung in schamanischer Heilkunst

An vier Wochenenden erinnern wir, Marion Przybilla und Daniela Krämer, Dich an Deine
schamanischen Wurzeln.
Wir schaffen einen sicheren Raum, in dem das alte Wissen wieder an die Oberfläche Deines
Bewusstseins treten kann. Im heilenden Kreis werden wir trommeln, Formate der schamanischen
Heilkunst erlernen, Rituale durchführen und uns mit Krafttieren und hilfreichen Ahnen verbinden.

Du lernst, in die nicht-alltägliche Wirklichkeit zu reisen, holst verlorene Seelenanteile zurück,
findest Deine Heil-Lieder, trittst in Kontakt mit Naturwesen und Geisthelfern und kommst dabei
Deinem ‚wahren Selbst‘ immer näher.
Dieser Seminarzyklus dient sowohl der eigenen Heilung und gibt dementsprechend Raum für die
eigenen Prozesse, als auch dem sich-ausprobieren in verschiedenen Formaten und Arbeitsweisen
der schamanischen Heilkunst. Dabei findest Du heraus, welches Deine Gaben, Talente und
Qualitäten sind und welche Art der schamanischen Arbeit Du in die Welt bringen kannst und
möchtest.

Während der vier Seminare begleiten wir Dich achtsam auf Deinem ureigenen Weg und
unterstützen Dich dabei, Deine eigene Arbeitsweise zu entwicklen. Wir werden Dir helfen alte
Schwüre und Gelübde zu lösen, die Dich daran hindern, wieder in Deine schamanische Kraft zu
kommen… Für Dich und für die Welt!

Wurzelkraft & Seelenflug 2024

Der Kreis beginnt sich zu drehen… und wir beginnen im Osten, mit dem magischen Kind, der Luft und dem Frühling.  Hier geht es viel um die Grundlagen des schamanischen Arbeitens: Reisen in die nicht-alltägliche Wirklichkeit, Wahrnehmungsübungen und Reinigungstechniken wie z.B. das Räuchern. Du findest
Dein Krafttier und einen Geisthelfer, die Dich auf Deinem Weg durch das Rad begleiten. Die inneren Kinder möchten gesehen, genährt, geheilt und berührt werden und Du begegnest Deinem magischen Kind – dem Teil in Dir, der fest daran glaubt, dass ALLES möglich ist. Wir machen einen Visionsspaziergang im Wald und beginnen sofort damit, uns gegenseitig zu behandeln.

Im Sommer gehen wir weiter, nach innen und in die Tiefe… zum Element Feuer.
Im Süden finden wir den heiligen Zorn, die Drachenkraft, den Aufbruch des Helden und der Heldin. Die Kriegerkraft und das wilde Weib. Die Lust und die Sinnlichkeit. Hier sind wir ungezähmt und ungezügelt und durch und durch lebendig!

Die Kriegerkraft und der heilige Zorn… sie sind so unerwünscht in unserer Gesellschaft und doch so wichtig für uns, für unsere Freude und Lebendigkeit! Und genau dort, im wildesten Süden finden wir auch unsere ruhige innere Stärke. Ist der Krieger in uns präsent und angenommen, dann müssen wir nichts mehr zerstören – nicht die Erde, nicht andere Menschen und auch nicht uns selbst.

Wir errichten keine Barrikaden mehr, wir reißen sie ab und erschaffen dort blühende Gärten. Wir arbeiten mit Invokation und Tanz. Du wirst das magische Operieren erleben und erproben. Heilbeißen gehört zum Süden, Klang-Kraft-Trommeln, die Arbeit mit dem Stab und ein Feuerritual am Samstagabend. Das Feuer fordert uns heraus, auch als Seminarleiter, es verbrennt alle Pläne und duldet keine Halbheiten. Es fordert Wahrhaftigkeit und bedingungslose Hingabe. Aber wenn wir uns dem Feuer hingeben, dann beschenkt es uns unendlich reich und tief!

„Mein Herz ist ein Fluss…“ Dieses Wochenende steht im Zeichen unserer Heilkraft, des Westens und des Wassers. Wir werden tief gehen, steigen in den Fluss des Lebens und geben uns hin, entdecken die Seelensprache und finden unsere Heil-Lieder, werden eine der wichtigsten Techniken des Schamanismus erlernen, die Seelenrückholung, und uns mit den Energien beschäftigen, die am falschen Platz sind, den sogenannten Besetzungen. Wir werden mit dem Wasser arbeiten, uns mit dem Fließen des Wassers verbinden und wir werden uns segnen, die Heilerin, den Heiler in uns und
alles, was wir SIND.

Und natürlich werden wir trommeln, singen, miteinander sein, uns behandeln, helfen, halten und heilen. Jede(r) in dem Maße, wie es für sie/ihn richtig ist. Samstagabend findet eine Kakaozeremonie statt – die Arbeit mit einer Medizinpflanze. Wir
verbinden uns in einem Ritual mit dem Geist von Mama Kakao, spüren und erfahren ihre heilende und herzöffnende Kraft.

Mit jedem Wochenende hat sich die Spirale tiefer gedreht, weiter hinein und hinunter. Und nun kommen wir an, in der Erde, im Winter, im Norden. Bei unserer inneren Königin, unserem inneren König und unserer Macht. Darf ich machtvoll sein, darf ich groß sein?
Du arbeitest mit der Kraft Deiner Ahnen, knüpfst heilsame Verbindungen, wir entdecken unsere Potentiale. Du rufst jetzt selbst die Kräfte des Medzinrades und erschaffst einen heiligen Raum, entdeckst Deine Schöpferkraft und gleichzeitig, dass wir als heilerisch und schamanisch tätige „Diener“ sind. Ich diene in erster Linie dem Lebendigen. Welcher Kraft dienst Du?

Du kannst an diesem Wochenende teilnehmen, wenn Du mindestens zwei Seminare aus dem Wurzelkraft & Seelenflug -Zyklus besucht hast, oder wenn Du bereits schamanische Erfahrung hast.

Seminarleitung

Marion Przybilla (mehr Infos zu mir findest Du hier) und Daniela Krämer (mehr Infos zu Daniela findest Du hier). Beide arbeiten wir als Heilpraktikerinnen schamanisch und homöopathisch in unseren Praxen in Oberursel und Bad Orb und bieten verschiedene Kreise und Seminare an.

Seminarort, Übernachtung und Verpflegung

Wurzelkraft & Seelenflug findet 2024 im Seminarhaus Kapellenhof in Hirzbach statt, ca. 15 km nördlich von Hanau. Der alte Hof mit Garten, Teich und Feuerstelle ist ein kraftvoller, klarer Ort, gut geeignet für schamanische Arbeit. Auf dem Gelände befindet sich die Hirzbacher
Marienkapelle, der älteste Sakralbau im Hanauer Land. Hier findest Du mehr Infos zum
Kapellenhof :

Seminarhaus Kapellenhof
Die aktuellen Preise für Übernachtung und Verpflegung findest Du hier . Es gibt Einzel-, Zwei- und Mehrbettzimmer mit oder ohne eigenem Bad.

Die Verpflegung beinhaltet Frühstück, Mittagessen, Kuchen und Abendessen, Obst, Wasser, Tee
und Kaffee. Das Essen ist vegetarisch, ayurvedisch inspiriert und ausgesprochen lecker!
Zimmer und Verpflegung buchst Du direkt bei Regina vom Kapellenhof. Das Geld dafür sammeln wir bei Seminarbeginn in bar ein und geben es direkt an das Seminarhaus weiter. Die Quittung bekommst Du dann vom Seminarhaus.

Beitrag

300,00 EUR pro Seminar. Bei Buchung und Bezahlung aller 4 Seminarwochenenden reduziert sich der Preis auf 1050 EUR. Ermäßigungen für Geringverdienende sind möglich. Sprich oder schreibe mich dafür bitte an.

Du möchtest dabei sein?

Das erste Seminar ist offen für alle – Du brauchst keinerlei Vorkenntnisse. Und im Idealfall drehen wir uns dann als feste Gruppe gemeinsam durch das Rad. So wächst schnell Vertrauen in den Kreis und die „Mitreisenden“.

Seminar 2 und 3 sind nach Rücksprache auch offen für Menschen mit Vorkenntnissen in schamanischer Heilkunst. Das vierte Seminar ist nur offen für Teilnehmer, die mindestens zwei der vorhergehenden Seminare besucht haben.

Wenn Du noch Fragen zum Seminar hast, melde Dich gerne bei Marion und bei mir – telefonisch, per e-mail oder WhatsApp oder über Facebook. Auf all diesen Wegen kannst Du Dich auch anmelden und natürlich ganz einfach hier:

Termine 2025

2025: Wind 28.-30. März. Feuer 4.-6. Juli. Wasser 17.-19. Oktober. Erde 12.-14. Dezember

Wurzelkraft und Seelenflug II - Weiter gehen

Wir gehen weiter auf dem Pfad, drehen uns weiter durch das Rad…

Für Absolventen des Wurzelkraft & Seelenflug-Zyklus oder für Menschen, die woanders eine schamanische Basisausbildung absolviert haben, gibt es seit 2022 alle zwei Jahre den „Weitergehen“-Zyklus. Wieder drehen wir uns durch das Medizinrad, denn in jeder Himmelsrichtung, in jedem Element gibt es noch viel zu entdecken, zu erforschen und zu erfahren.

Im Osten geht es um die inneren Kinder in beiden Aspekten: Sowohl den verletzten oder bedürftigen Teil, der Zuwendung, Nachnährung und Heilung braucht, als auch den gesunden magischen Anteil, der uns in einer schamanischen Heilbehandlung direkt unterstützen und sogar führen kann. Wir lernen die tiefgreifende Arbeit mit dem Ei kennen und nutzen verschiedene Formen des Fächers, um den Wind zu leiten und seine Heilkraft zu nutzen.

Der Süden steht im Zeichen des Feuers. Wofür brenne ich? Was will durch mich ausgedrückt, in die Welt gebracht werden. Wo fehlt es mir an Feuer? Welches Feuerwesen gehört zu mir? Wie wirkt das Feuer durch mich und was ist meine Aufgabe?
Als Pflanzenwesen begleiten uns der Tabak, der vieles in uns lösen und erlösen kann und das Johanniskraut – für Heilung mit Herz und Hand und Kraut.

Wir tauchen tief ein in alten Schmerz, alte Ketten, alte Schuld und all die Dinge, die uns daran hindern, ganz hier, ganz klar, ganz Kraft, ganz wir selbst zu sein. Im Keening nutzen wir die Kraft der Stimme, die schamanische Aufstellung dient der Heilung unserer Herzen. Schwüre und Ketten werden auf dem männlichen und dem weiblichen Weg gelöst und das Wasser hilft beim sanften Loslassen.

Im Norden überwinden wir die eigenen Begrenzungen und tauchen ein in grenzenlose Verbundenheit. Der Ahnentanz ist eine kraftvolle Medizin, die in der Ahnenlinie wirkt. Für die Arbeit mit Klienten stehen die verschiedenen Formen der schamanischen Diagnose im Mittelpunkt, wie wir sie in der Praxis anwenden. Die Mistel begleitet uns mit ihrer Kraft.

Unser Seminarort für Wurzelkraft & Seelenflug II ist der Kapellenhof in Hammersbach. Abweichend davon findet der SÜDEN im Seminarhaus Liebfrauenberg in Selters-Haintchen statt. Hier kannst Du Dich anmelden

!!! Neu ab Herbst 2023 !!!

ERDMEDIZIN - Kreis Main Kinzig

Diesen besonderen Raum öffne ich für Menschen, die sich in einem achtsamen kleineren Kreis erstmals oder tiefergehend an ihre schamanischen Wurzeln erinnern möchten.

Du fühlst, daß es zwischen Himmel und Erde mehr gibt, als Du mit Deinem Alltagsbewusstsein in der Lage bist, zu erfassen? Du möchtest Dich wieder verbinden mit den lebendigen Kräften der Natur, um von dieser zu lernen und die Erkenntnisse für Deinen Lebensweg zu nutzen? Du sehnst Dich danach, ganz so zu sein, wie Du gemeint bist und einen Ort zu haben, an dem Du mit allen Facetten deiner Selbst willkommen und sicher bist?

Der Erdmedizin-Kreis trifft sich einmal im Monat, um gemeinsam Formate der schamanischen Körper-Seelen-Arbeit kennenzulernen und zu praktizieren. Es handelt sich um einen Erfahrungsraum, in dem Du Deine vllt. noch schlummernden Gaben entdecken und entwickeln kannst, um hiermit der Erde zu dienen. Ein Kernelement des Kreises ist der sichere und gut gehaltene Raum, in dem ein Austausch getragen von ehrlichem Kontakt, Wertschätzung und Achtsamkeit stattfinden kann. In diesem Raum gibt es feste und veränderliche Komponenten, die immer das Ziel der Verbundenheit haben.

Du erlebst und entwickelst u.a.:

  • Einblicke in die kulturell übergreifenden Besonderheiten des schamanischen Weltbildes
  • Eine Einführung in die Basistechniken der schamanischen Trance-Reise
  • Energetische Reinigungspraxis
  • Medizin-Wanderungen
  • Herzöffnende Kakao Zeremonien
  • Seelengesang und Seelensprache
  • Die Medizin der Rahmentrommel
  • Das nährende Geschenk der achtsamen Berührung (Leibarbeit)
  • Stärkende Natur-Rituale
  • Einen intuitiven, archaischen Zugang zur tiefen Weisheit der heimischen Bäume und Pflanzen
  • Eine Verfeinerung Deiner Wahrnehmung
  • Ein neues Bewusstsein für die Dich umgebende Natur
  •  u.v.m.

Ich freue mich sehr darauf, diesen Erfahrungsraum hier in meiner alten Heimat zu etablieren. Wenn Du Dich durch meine Einladung inspiriert fühlst, wenn Du in Dir eine Sehnsucht verspürst beim Lesen – oder Neugierde und Entdeckerlust: Willkommen im Kreis !

Seminarleitung

Marion Przybilla ist Heilpraktikerin, Dipl.-Sozialpädagogin, Natur-Coach, Medizinfrau und Mutter. Sie arbeitet seit 2012 naturheilkundlich und körpertherapeutisch in eigener Praxis. Regelmäßig leitet und veranstaltet sie Workshops und Seminare mit dem Schwerpunkt Schamanismus und Naturspiritualität und erinnert Menschen an deren Gaben und Talente.

Termine 2024

Jeweils von 16.00 bis 18.30 Uhr am

  • 20. Januar 2024 – „Seed of Light – Deine Vision für 2024“
  • 10. Februar 2024 – “ Vom schamanischen Wirken und Wandeln“
  • 09. März 2024
  • 06. April 2024
  • 11. Mai 2024
  • 17. August
  • 14. September
  • 19. Oktober
  • 09. November
  • 07. Dezember

Ort: Stephanusberg 2a, 63571 Gelnhausen und Quellenring 18, 63619 Bad Orb

Beitrag: 45,00 Euro. Du kannst mit Voranmeldung alle Termine einzeln besuchen. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

HerzRaum – Kakao Zeremonie

Im HerzRaum gehen wir intensiv in Kontakt mit der transformierenden Essenz der Kakaopflanze. Ein Kakao-Ritual ist dabei als intensives Einzelcoaching oder im kraftvollen Gruppensetting möglich.

Folge der Einladung von Mama Cacao tief in Deinen Herzraum ! Hier darfst Du innehalten, lauschen und all jenem begegnen, was gefühlt, bewegt und ausgedrückt werden möchte – was bereit ist für Wandel und Integration! Der sanfte und umhüllende Spirit von Mama Cacao kann Dich in Deiner Öffnung und Deiner inneren Bereitschaft für tiefe Prozesse unterstützen, ohne jedoch die Auseinandersetzung allzusehr zu forcieren, wie dies in der Arbeit mit anderen sog. „Meisterpflanzen“ geschehen kann. Im zeremoniellen Raum nährt die Kakaopflanze unsere Hingabe an das Leben und schenkt Vertrauen in die Kraft der Liebe.

Termine in 2024

THE PATH OF LIGHTNESS - Der Weg der Leichtigkeit Kakao Zeremonie und Medizingesang

Zeremonie am 27. Januar 2024
Uhrzeit: 14.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Ort:  Oberursel
Beitrag: 77,00 Euro
An diesem Tag laden wir Dich ein auf eine sinnliche Reise Deines Körpers, Deiner Stimme und Deiner Seele, getragen und gehalten von der Herzensmedizin des Kakaos. Gemeinsam tauchen wir tief ein, nutzen die Kraft und den Zauber des wiederkehrenden Lichtes und weben Visionen für das neue Jahr! Phasen der achtsamen Stille wechseln ab mit dynamischen Sequenzen der Bewegung und Begegnung, der Berührung und des gemeinsamen Singens im Kreis. Deine Reise wird in dieser Zeremonie durch transformierenden MEDIZINGESANG begleitet. Du erfährst eine individuell für Dich empfangene herzöffnende Gesangsmedizin, welche Dich in Deiner Ausrichtung bestärkt.
 
Der sanfte und umhüllende Spirit von Mama Cacao kann Dich in Deiner Öffnung und Deiner inneren Bereitschaft für tiefe Prozesse unterstützen, ohne jedoch die Auseinandersetzung allzusehr zu forcieren. Im zeremoniellen Raum nährt die Kakao-Pflanze unsere Hingabe an das Leben und schenkt Vertrauen in die Kraft der Liebe.
 
Leitung:
Marion Przybilla ist Heilpraktikerin, Dipl.-Sozialpädagogin, Mutter und Baumfrau. Sie arbeitet seit 2012 naturheilkundlich und körpertherapeutisch in eigener Praxis. Regelmäßig leitet und veranstaltet sie Workshops und Seminare mit dem Schwerpunkt Schamanismus und Naturspiritualität und erinnert Menschen an deren Gaben und Talente. Singen ist für sie eine unmittelbare Brücke, die eigene Urkraft erlebbar zu machen.
 
AVASTANA Magistra der Künste (M.A.), Musikerin, Sängerin, Bühnenkünstlerin, Klangmedizinfrau, Stimm-Mentorin und Mutter. Seit 2007 freiberuflich als Musik- & Theaterschaffende sowie –Pädagogin tätig. In Bulgarien geboren, wird sie seit ihrer Kindheit von Seelenheilgesang, der durch sie klingt, begleitet.
 
Begrenzte Teilnehmerzahl.

IN DEEP TOUCH – Ein Tag für heilsame Berührungen mit Mama Cacao, Dir und Deinen AhnInnen

Termin im Herbst 2024 folgt

Es ist die Zeit, in der in Mexiko, einem Ursprungsland des zeremoniellen Kakaos, die Altäre geschmückt werden und sich die Menschen auf einen der wichtigsten Feiertage des Jahres vorbereiten: den Dia de los Muertos – den Tag der Toten. Es ist die Nacht, in der die Schleier durchlässig sind und die Seelen der Verstorbenen zurück kommen in die Welt der Lebenden, um im Kreise ihrer Familien zu essen und zu feiern.
 
Auch hier bei uns sind die Ehrung und das Gedenken unserer AhnInnen Ende Oktober, Anfang November im Jahreskreislauf sehr präsent. Es ist die Schwellenzeit, die sich gut eignet für Rituale des Überganges, für die Innenschau, die Rückschau und vor allem für die Heilung auf transgenerationaler Ebene.
 
Am 28. Oktober laden wir Dich ein, diese Zeitqualität zu nutzen, unterstützt durch die transformierende Medizin von „Mama Cacao“, Ritualen der Verbindung mit unseren AhnInnen, Meditation, Tanz und transformierender Körper-Seelenarbeit.
 
IN DEEP TOUCH – an diesem Tag wird es nicht einzig und allein darum gehen, uns im metaphorischen Sinne berühren zu lassen. Wir öffnen einen sehr besonderen Raum, um liebevoll und wertschätzend in Kontakt und in achtsame, nährende Berührung zu kommen – mit Dir selbst, den Frauen im Kreis und den wichtigsten AhnInnen in Deiner Reihe.
 
An diesem Tag werden wir
• zu einer seelenverwandten Ahnin Kontakt aufnehmen
• ihr in der Zeremonie begegnen
• ihre Geschichte erfahren
• ihre Kraft spüren
• gemeinsam die Themen heilen, die ihr Leben prägten und die Deines bis heute beeinflussen
• uns gegenseitig befreien und im Tanz die Seelen vereinen
• alte Weisheiten klar hören und empfangen, die Dich heute auf Deinem wahren Lebensweg leiten und Dich zur Heilerin einer ganzen AhnInnen-Reihe machen.
 
All dies wird getragen und gehalten von der Herzensmedizin des Kakaos.
 
Der sanfte und umhüllende Spirit von „Mama Cacao“ kann Dich in Deiner Öffnung und Deiner inneren Bereitschaft für tiefe Prozesse unterstützen, ohne eine Auseinandersetzung allzusehr zu forcieren. Im zeremoniellen Raum nährt die Kakao-Pflanze unsere Hingabe an das Leben und schenkt Vertrauen in die Kraft der Wandlung. Im meditativen Tanz wird Dein Körper zum Tempel der Berührung, der Kommunikation und der Heilung deiner Seele und der Deiner AhnInnen.
 
Leitung:
Katja Glöckler ist Coach für emotionale Freiheit, Stärke und befreite Weiblichkeit. Außerdem ist sie Tänzerin aus Leidenschaft. Sie verbindet Energiearbeit mit Tanz, um Frauen dabei zu unterstützen, sich nachhaltig von Limitierungen und Ängsten zu befreien, um ihre Träume zu leben und um über sich hinauszuwachsen. In ihrer persönlichen Entwicklung war die Ahninnenarbeit eine lebensverändernde Erfahrung. Sie lebte selbst vier Jahre in Mexiko und hat den Dia de los Muertos jedes Jahr aufs Neue fasziniert miterlebt und traditionelle Rituale kennen- und schätzen gelernt, die sie an diesem Tag teilen und weitergeben wird.
 
Marion Przybilla ist Heilpraktikerin, Dipl.-Sozialpädagogin, Natur-Coach, Medizinfrau, Ritualleiterin und Mutter. Sie arbeitet seit 2012 naturheilkundlich und körpertherapeutisch in eigener Praxis. Regelmäßig leitet und veranstaltet sie Workshops und Seminare mit dem Schwerpunkt Schamanismus, holistische Stimmarbeit und Naturspiritualität. Es ist ihre Berufung, Menschen an deren Gaben und Talente zu erinnern und sie auf dem Weg zu begleiten, diese in Freude zu leben.
 
 

Rückblick

Sacred Spring- Kakao Zeremonie und Medizingesang

Am 18. März bewegen wir uns auf die Tag-Nachtgleiche zu, welche in unserem Breitengrad am 20.03.2023 stattfindet. Themen dieser Zeitqualität sind BALANCE, FRUCHTBARKEIT, WIEDERGEBURT, MUT zum AUFBRUCH und NEUBEGINN.
 
Diese Zeit unterstützt uns darin, einen guten Boden für Neuanfänge zu bereiten, so dass diese Wurzeln schlagen und wachsen können. In der Natur finden wir überall Zeichen des sich erneuernden Lebens und der Veränderung. VERÄNDERUNGEN sind in unserem Leben unvermeidlich und es ist möglich, daß sie in mancherlei Hinsicht überwältigend und besorgniserregend auf Dich wirken.
 
An diesem Tag laden wir Dich ein auf eine sinnliche Reise Deines Körpers, Deiner Stimme und Deiner Seele, getragen und gehalten von der Herzensmedizin des Kakaos. Phasen der achtsamen Stille wechseln ab mit dynamischen Sequenzen der Bewegung und Begegnung, der Berührung und des gemeinsamen Singens im Kreis. Deine Reise wird in dieser Zeremonie durch transformierenden MEDIZINGESANG begleitet. Du erfährst eine individuell für Dich empfangene herzöffnende Gesangsmedizin, welche Dich in Deiner Intention bestärkt.
 
Der sanfte und umhüllende Spirit von Mama Cacao kann Dich in Deiner Öffnung und Deiner inneren Bereitschaft für tiefe Prozesse unterstützen, ohne jedoch die Auseinandersetzung allzusehr zu forcieren. Im zeremoniellen Raum nährt die Kakao-Pflanze unsere Hingabe an das Leben und schenkt Vertrauen in die Kraft der Liebe.
 
Wann: 18. März 2023 von 14.30 bis 19.00 Uhr
 
Wo: Ashtanga Yoga Raum Frankfurt, Ingolstädter Str. 38, 60316 Frankfurt
 
Begrenzte Teilnehmerzahl.